Samurai-Kids

Die Samurai-Kids entwickeln spielerisch in einem für die Sportschule Westerwald erarbeiteten Programm ihre sportmotorischen Fertigkeiten.

Dabei sind Elemente aus Bewegungssportarten wie Parcour, Turnen und verschiedenen Kampfkünsten zusammengestellt, um die körperliche Kondition (Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination) der Kids zu verbessern.

Ein wesentlicher Bestandteil des Trainings ist das „Ringen und Raufen“ nach Regeln. Die verletzungsarme Auseinandersetzung unter Gleichaltrigen ist ein tiefes inneres Bedürfnis heranwachsender Menschen und wird den Kindern unserer Gesellschaft vorenthalten.

Dabei ist die Erfahrung der eigenen Kraft und der eigenen Grenzen existentiell für die eigene Körperwahrnehmung.

Durch das Samurai-Kids-Programm der Sportschule Westerwald werden Kinder in ihrem kindlichen Dasein gefördert und gleichzeitig körperlich so gefordert, dass ihr Entwicklungsprozess unterstützt wird.

Gleichzeitig erfahren die Kinder Spass an Bewegung, so dass die Samurai-Kids über Positiverlebnisse in der Außeinandersetzung mit ihrem Körper gefallen finden an Sport und so optimal auf ein Leben mit Sport vorbereitet werden.